Aktuelles

Repetitive Covid-19-Tests vom Kindergarten bis zur 6. Klasse

Liebe Kinder

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

 

Im Kanton Solothurn werden in den Schulen repetitive Covid-19 Testungen angeboten. Die Schule Kappel hat sich entschieden, an den wöchentlichen PCR-Speicheltestungen teilzunehmen. Alle Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis in die 6. Klasse der Schule Kappel, welche in den letzten 3 Monaten NICHT positiv auf Covid-19 getestet wurden, können auf freiwilliger Basis an den wöchentlichen Testungen teilnehmen. Eine hohe Teilnahmebeteiligung trägt dazu bei, eine Ausbreitung von Covid-19 Fällen zu verhindern. Die repetitiven Tests führen die Lehrpersonen durch.

 

Onlineanmeldung der Schüler*innen bis am Donnerstag, 9.9.2021

  • Mit beiliegendem QR-Code registrieren Sie bitte Ihr Kind für die wöchentliche Testung.
  • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung liegt bei.
  • Mit der Online-Registration erklären Sie sich bis auf Widerruf mit der repetitiven Testung einverstanden.
  • Die erste Testung findet am Montag, 13. September 2021 statt. Danach jeweils am Montag.
  • Sie können Ihr Kind jederzeit für die Testungen registrieren lassen.

Durchführung Spucktest in der Klasse

Die Untersuchung findet mittels eines Spucktests innerhalb der Klasse statt. Dabei muss das Kind während 60 Sekunden eine Salzwasserlösung im Mund behalten und anschliessend in ein Röhrchen spucken.
Die Testung findet wiederkehrend einmal wöchentlich vor der grossen Pause statt. Die Schüler*innen dürfen 1 ½ Stunden zuvor nichts Essen und nur Wasser trinken.

 

Auswertung der Ergebnisse

Bis zu 10 Einzelproben innerhalb einer Klasse werden zu einem Pool zusammengemischt und im Labor ausgewertet.

Das Pool Testergebnis wird den Erziehungsberechtigten bis am Folgetag abends via SMS übermittelt. Die Testergebnisse in Kappel sind somit am Dienstagabend zu erwarten.

Die Schulleitung hat Einsicht in die Poolergebnisse.

 

Vorgehen bei einem positiven Pool-Ergebnis

  • Falls ein Pool positiv auf Covid-19 getestet wurde, werden die dazugehörenden Einzelproben analysiert, um herauszufinden, welche Schülerin/welcher Schüler an Covid-19 erkrankt ist.
  • Bis zum Ergebnis aus der Analyse der Einzelproben, muss die betroffene Klasse in Selbstisolation.
  • Das Ergebnis der Einzelproben aus dem positiv getesteten Pool liegt bis am Folgetag abends ab Bekanntgabe des Poolresultats vor. Bei uns ist dies am Mittwochabend bekannt.
  • Danach ist die Selbstisolation für alle, bis auf die positiv getestete Person, vorerst aufgehoben.
  • Das Contact Tracing verfügt allfällige weitere Massnahmen.

Wir hoffen durch diese Massnahme eine weitere Ausbreitung von COVID-19 unter unseren Schüler*innen und dem Schulpersonal verhindern zu können. Es soll auch sichergestellt werden, dass wir möglichst den Präsenzunterricht weiterhin aufrechterhalten können.

Auf unserer Homepage www.schulekappel-so.ch finden Sie ein Erklärungsvideo zu den Testungen an Schulen sowie eine Zusammenstellung mit den häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Covid-Spucktests an Schulen (FAQ für Eltern, Schülerinnen und Schüler).

 

Vielen Dank für Ihre wertvolle Zusammenarbeit!

Freundliche Grüsse

Schule Kappel

 

Therese Chrétien

Download
FAQ für Eltern & SchülerInnen
PCR-Spucktest_FAQ-Eltern_Schuelerinnen_S
Adobe Acrobat Dokument 168.3 KB

Covid-Richtlinien neues Schuljahr 21/22

Download
Info Schule 21_22_Corona_12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 491.2 KB

Vorgehen bei Krankheitssymptomen

Download
Vorgehen-bei-Krankheitssymptomen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Notfallkontakte

Schulleitung Frau Chrétien 062 210 11 54
    076 261 25 55
Schulverwaltung Frau Müller 062 210 11 53

Präventionsparcours - Informationsveranstalltung für Eltern

Download
PP Parcours Mein Körper gehört mir!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Schuljahr 2021/2022

 

 


IT-Projektwoche SJ20/21

Montag

Donnerstag

Dienstag

Freitag

Mittwoch